Die HAVAG informiert:

HAVAG mit Kundenaktion vor Ort: Hallenser, Merseburger und Bad Dürrenberger können neue mobile Fahrkartenautomaten kennenlernen

Halle (Saale), 27. Januar 2017 – „Wir wollen aktiv auf die Hallenser, Merseburger und Bad Dürrenberger zugehen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Deshalb starten wir in Halle und im Saalekreis eine spezielle Kundenaktion vor Ort: Am kommenden Dienstag, 31. Januar, haben die Bürger in Bad Dürrenberg und Merseburg die Möglichkeit, die neuen modernen mobilen Ticketautomaten der Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) kennenzulernen, auszuprobieren und Fahrkartenkäufe zu simulieren“, lädt Andreas Völker, Bereichsleiter der HAVAG für Marketing/Vertrieb/Kundenservice, ein. Von 7 bis 12 Uhr wird extra eine Straßenbahn mit einem neuen mobilen Automaten an Bord und der Zielanzeige ‚Testen Sie hier unseren neuen Mobilen!‘ an der Endstelle Bad Dürrenberg und von 13 bis 18 Uhr an der Haltestelle Merseburg/Zentrum stehen. Am Dienstag, 7. Februar, können sich alle Hallenser von 13 bis 18 Uhr im Kundencenter der Stadtwerke Halle in der Bornknechstraße 5 an einem extra aufgestellten Testautomaten durch die neue Bedienoberfläche bis zur Fahrkartenauswahl klicken. Kundenberater der HAVAG stehen zur Seite, beraten und beantworten alle Fragen. Mit einem Fragebogen wollen die Kundenberater Feedback vor Ort erfassen.

Ein druckfähiges Bild finden Sie unter https://havag.com/unternehmen/havag/presse?id=23860.


Ist die Bedienung einfach und intuitiv? Findet sich schnell das gewünschte Ticket? Die HAVAG möchte mit dieser Aktion Berührungsängste abbauen. „Wir freuen uns, unseren Fahrgästen jetzt die neue Automatengeneration mit Bargeldfunktion und neuer Systemoberfläche anbieten zu können. Denn im Zuge der Umstellung haben wir die Bedienerführung überdacht: Sie ist jetzt viel einfacher und intuitiver. Vor allem wollen wir Berührungsängste abbauen“, freut sich Andreas Völker.

Kundenaktion will Feedback der Kunden: HAVAG freut sich über Hinweise

Die HAVAG freut sich über Feedback der Kunden über das Kontaktformular der Homepage. Für Hinweise kann dort der Betreff „Fahrkartenautomat“ gewählt werden. Sollte ein neuer mobiler Automat defekt sein, kann der betroffene Fahrgast seine Fahrt in der ausgerüsteten Bahn vorerst ohne Ticket bis zur Zielhaltestelle fortsetzen. Der Notverkauf beim Fahrer in Fahrzeugen ohne die neuen Automaten bleibt bestehen, bis alle Fahrzeuge umgerüstet sind. An den Türen der ausgerüsteten Fahrzeuge werden zudem die Aufkleber ‚Kein Automat im Fahrzeug‘ ersetzt durch den Tipp ‚Hier können Sie Fahrkarten kaufen‘.

Einbau der neuen Automaten soll im Jahr 2017 abgeschlossen sein

Am 18. Januar 2017 startete die HAVAG mit der Einführungsphase  der neuen mobilen Fahrkartenautomaten zunächst im Stadtgebiet Halle. Dafür rüstet die Stadtwerketochter die ersten Fahrzeuge mit neuen Geräten zum Einsatz unter realen Bedingungen aus. Die ersten neuen Automaten wurden in einem Bus und vier Straßenbahnzügen eingebaut. Bis Ende des Jahres sollen drei bis vier Fahrzeuge pro Woche ausgerüstet werden, um den Einbau der neuen Automatengeneration in alle Busse und Bahnen im Jahr 2017 abschließen zu können. Auch neue stationäre Automaten werden an ausgewählten Haltestellen in diesem Jahr folgen.

 

.Neue Fahrkartenautomaten - Die HAVAG informiert.
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen